Start

Neue Gruppenangebote: Info-Gruppe Mo 15 - 16 Uhr. Männergruppe „Nüchtern gut leben“ 14-tägig, Mi 16:30 - 18 Uhr. Selbsthilfegruppe "Die Helden" 14-tägig, Mi 16:30 Uhr.

Wir starten einen neuen Familienstammtisch und eine neue Yoho-Gruppe, präventives Spiel- und Freizeitangebot für Kinder und Teenager aus suchtbelasteten Familien. Weitere Infos: Yoho

Der nächste MPU-Vorbereitungskurs findet am 23.02.24 statt. Melden Sie sich jetzt an. Weitere Infos: MPU-Beratung

Wir bieten Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) sowie Praktikumsplätze für Studierende aus dem Bereich Soziale Arbeit an

 
„Nüchtern gut leben – Die Heldenreise der Abstinenz“

Männergruppe mit Jürgen Behring (Suchttherapeut)
14-tägig, mittwochs 16:30 Uhr – 18:00 Uhr

Neuer Durchgang: Beginn Mittwoch, den 17. April 16.30 Uhr
 

Ist ein Mann mit der Suchtproblematik konfrontiert, kann er nicht mehr davonlaufen, wenn er nicht weitere Risiken für sein Leben:  seine Gesundheit, seine Beziehungen, seine Arbeit – seine Freiheit! eingehen will. Er muss sich Fragen stellen, angefangen mit „Bin ich wirklich süchtig?“ Und wenn er es ist, lässt es sich damit noch gut leben? Unzählige Süchtige habe bewiesen: Auch, wenn nicht alles gut ist, lässt es sich dennoch „Nüchtern gut leben“ – insbesondere als Mann!

Suchtmittel haben für Männer ganz viel mit Mann sein zu tun: das heimliche Rauchen der ersten Zigarette, das erste oft heimliche Trinken, die ersten Saufgelage oder das Ausprobieren der spannenden „gefährlichen“ und „verbotenen“ Drogen. Oft genug dient der Drogenkonsum dazu, sich als „ganzer Kerl“ zu beweisen: was abkönnen, viel vertragen, durch die Drogen mutig, leistungsfähig zu sein – und sei es durchfeiern zu können. Und natürlich auch: auszuhalten und zu verdrängen, was an bedrohlichen Gefühlen hochkommen könnte, was peinlich sein könnte. Die Gruppe soll helfen, die Abstinenzentscheidung zu klären und zu vertiefen, Mut und Zuversicht zu gewinnen für ein drogenfreies Leben, Ideen für die Stärkung der Abstinenz zu gewinnen und vor allem: sich nüchtern gut zu fühlen – als Mann.

Die Gruppe richtet sich insbesondere an Männer aus der AH Suchtberatung, der Ambulanten Therapie, Ambulanter Nachsorge und Selbsthilfegruppen, ist jedoch offen für alle Männer, die die Herausforderung ihrer Suchtmittelproblematik angehen wollen. Für die Teilnahme ist ein Vorgespräch mit Jürgen Behring oder einem der Suchtberater/-innen von AH, sowie eine verbindliche Anmeldung Voraussetzung. Maximale Teilnehmerzahl: 12

Weitere Informationen über das Konzept und die Ideen rund um „Nüchtern gut leben – Die Heldenreise der Abstinenz“ erhalten Sie unter www.nuechtern-gut-leben.de, sowie auf der Facebookseite „Nüchtern gut leben – Die Heldenreise der Abstinenz“.

AH Suchtberatung/SOMATRiX Drogenberatung
Jürgen Behring
Rathenower Str.2-3
14770 Brandenburg an der Havel
03381-30 65 350